Kinderwagen als Mode Style Objekt



Ein Säugling oder ein Kleinkind ohne Kinderwagen ist heute undenkbar. Die modernen Kinderwagen sind ein praktisches Hilfsmittel. Sie präsentieren sich in einer unglaublichen Vielfalt und dienen längst nicht mehr nur dem sicheren Befördern des kleinen Insassen. Heute kann man mit einem Kinderwagen Sport treiben, einkaufen gehen und vieles mehr. Das war nicht immer so. Die größte Verwandlung machte der Kinderwagen im 20. Jahrhundert durch.

 

Erfunden wurde der Kinderwagen am Anfang des 19. Jahrhunderts. In Europa war es aber bereits seit dem Mittelalter üblich, kleine Kinder, die noch nicht laufen konnten, in Schubkarren zu transportieren. Der Kinderwagen geht allerdings auf den Stubenwagen zurück. Er stammt aus Großbritannien, wo es eines Tages Mode wurde, täglich einen Spaziergang mit dem Kleinkind zu unternehmen. Die erste Kinderwagenfabrik wurde 1840 in England gegründet.

 

Charakteristisch für den Kinderwagen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren Elemente aus dem Automobilbau. Geschwungene Kotflügel und Zierleisten waren für den Kinderwagen als Mode Style Objekt unerlässlich. Anfang des Jahrhunderts fuhr man noch mit Holzkarren, die große Räder und einen „Holzkasten“  für die Unterbringung des Kindes hatten, umher. Um 1910 traf man auf den klassischen Kinderwagen, der über einen Korb verfügte. Auf derartige Kinderwagen können Trendsetter heute noch zurückgreifen. Kinderwagen mit hohen Rädern und Körben finden in der Gegenwart wieder eine große Anhängerschaft.

 

Ein anderes Mode Style Objekt aus dem Bereich Kinderwagen ist der Jogger. Er entstand zum Ende des 20./Anfang des 21. Jahrhunderts und sollte vor allem sportliche Mütter ansprechen, die mit ihrem Nachwuchs joggen gehen wollten. Das praktische Modell entwickelte sich jedoch bald bei allen Müttern zu einem Hit. Eine ähnliche Laufbahn hat der Buggy vorzuweisen, welcher 1967 entwickelt wurde.

 

Gegenwärtig ist das Angebot an Kinderwagen riesig. Jeder Wunsch wird erfüllt. Ob Kombikinderwagen, Buggy, Jogger oder Modell aus dem vergangenen Jahrhundert, man kann einfach alles haben. Als letztes soll bei den Kinderwagen als Mode Style Objekt der Sportwagen der DDR in den 1950er Jahren nicht vergessen werden. Er ähnelte eher einem Handwagen oder dem heute so populären Bollerwagen. Vier kleine Räder, eine wenig komfortable Sitzfläche mit Lehne und ein Griff, fertig war er. Verstellbare Griffe oder klappbare Liegeflächen waren zur damaligen Zeit Luxus. Erst zum Ende des 20. Jahrhunderts hin wurde der Nachwuchs damit verwöhnt.

Kommentieren

Die 5 neusten Artikel